Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Philipps-Universität Marburg

Genomics

Modul Genomics: Genetische Biostatistik

Mit der Einrichtung des Moduls Genomics reagiert das KKS auf die wachsende Bedeutung genetischer Untersuchungen, sowohl zur genetischen Prädisposition von Erkrankungen oder Therapiefolgeerkrankungen als auch zu genetischen Veränderungen an Geweben. In Kooperation mit dem Genetisch-Epidemiologischen Methodenzentrum sichert das KKS nicht nur die notwendigen Strukturen für die Durchführung klinischer Studien nach Good Clinical Practice, sondern bietet auch profunde Unterstützung im Bereich genetischer Biostatistik an. Das Studienspektrum des KKS-Moduls Genomics reicht von der Erforschung der genetischen Ursachen und Mechanismen komplexer Krankheiten in großen populationsgenetischen Studien (HapMap Projects) bis zur klinischen Anwendung molekulargenetischer Marker bei der Optimierung von Diagnostik, Therapie und Prävention.