Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Philipps-Universität Marburg

UGMLC / DZL

Das UGMLC (Universities of Giessen and Marburg Lung Center: Entzündliche und hyperproliferative Erkrankungen der Lunge und der Atemwege), gefördert im Rahmen der LOEWE Initiative, ist eines von fünf Zentren, die im Rahmen der Lungenforschung im DZL (Deutsches Zentrum für Lungenforschung) zusammenarbeiten.

Als eines der LOEWE-Forschungsprojekte ist das UGMLC ab 1. Januar 2010 mit insgesamt 15,1 Millionen Euro gefördert. Die standortübergreifende Bündelung der klinischen Studienaktivitäten ist Aufgabe des KKS Marburg. übergeordnetes Ziel des translational ausgerichteten Forschungszentrum UGMLC ist es, Grundlagenforschung mit patientenorientierter Forschung zur Erarbeitung verbesserter diagnostischer und therapeutischer Konzepte bei lungenerkrankten Patienten zu verbinden. Hierzu ist im KKS das "Modul Lunge" eingerichtet: Dieses Modul stellt dem UGMLC professionelle Expertise zur biometrischen Betreuung und Durchführung klinischer Studien zur Verfügung.