Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Philipps-Universität Marburg

DFG

DFG, Deutsche Forschungsgemeinschaft, Bonn
  1. Im Jahr 2018 vergibt die Bernd Rendel-Stiftung im Stifterverband zusammen mit der DFG wieder den Bernd Rendel-Preis an voraussichtlich zwei (noch) nicht promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus den Geowissenschaften. Kriterien bei der Preisvergabe sind unter anderem ein hohes wissenschaftliches Potenzial sowie eine außergewöhnlich hohe Qualität und Originalität der Forschungsarbeiten (z. B. Diplom- oder laufende Dissertationsarbeit). Bis zum 15. Februar 2018 können sowohl Eigenbewerbungen als auch Vorschläge von fachnahen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eingereicht werden.
  2. Die DFG hat ihren Webauftritt modernisiert. Über die neue Optik hinaus bietet dieser nun neue Navigationselemente für das schnelle Ansteuern der Inhalte. Gleichzeitig erfüllen die Internetseiten nun noch umfassender die Ansprüche der Barrierearmut und sind auf mobilen Endgeräten besser nutzbar.
  3. The DFG has upgraded its website. In addition to a new look, new navigation features now make it easier to find content quickly. The site is also now more accessible for users with different needs and offers better compatibility with mobile devices.
  4. Auf Grundlage der Vereinbarung mit The World Academy of Sciences for the Advancement of Science in Developing Countries (TWAS) macht die DFG Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an deutschen wissenschaftlichen Einrichtungen auf die Möglichkeit aufmerksam, promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aller Fachrichtungen aus Subsahara-Afrika zu einem dreimonatigen Forschungs- und Kooperationsaufenthalt an ihre Institution einzuladen. Der Antrag von den Gastwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern ist bis spätestens 31. März 2018 bei TWAS einzureichen.