Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Philipps-Universität Marburg

PEI

Sie finden hier eine Auflistung derjenigen Seiten, die innerhalb der letzten Wochen neu erstellt wurden.
  1. "Mülltrennung" des Immunsystems unter der Lupe Am Freitag, 24. November 2017, erhielt der 39-jährige Forscher Prof. Gerhard Krönke im Paul-Ehrlich-Institut den mit 15.000 Euro dotierten Langener Wissenschaftspreis. Den Preis übergab Staatssekretär Lutz Stroppe, BMG.
  2. Einschränkungen für die Anwendung von Zinbryta (Daclizumab) angesichts des Risikos einer fulminanten Leberinsuffizienz
  3. "Die Bevölkerung in Deutschland ist mit Impfstoffen gut versorgt", so bewertet Prof. Klaus Cichutek, Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts, die aktuelle Verfügbarkeit von Impfstoffen. "Die Versorgung der Bevölkerung mit Impfstoffen muss selbstverständlich gesichert sein, denn Impflücken können zu einem unzureichenden Immunschutz führen, der mitunter gefährlich sein kann", so Prof. Cichutek.
  4. Das Rennen um die EU-Arzneimittelbehörde ist entschieden: Amsterdam wird neuer Sitz der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA). Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) gratuliert den Niederlanden zu diesem besonderen Erfolg.
  5. Pressemitteilung zur gemeinsamen Dialog-Veranstaltung von BfArM, PEI und Arbeitskreis Medizinischer Ethik-Kommissionen "Komplexe Studiendesigns" am 20.11.2017 Klinische Prüfungen zur Erforschung von Wirksamkeit und Sicherheit neuer, gezielter Arzneimitteltherapien stehen im Mittelpunkt der heutigen Fachtagung "Komplexe Studiendesigns". Rund 300 Expertinnen und Experten diskutieren Chancen und Herausforde­rungen der zunehmend komplexer werdenden Studiendesigns.