Koordinierungszentrum für Klinische Studien der Philipps-Universität Marburg

Kurse für Prüfärzte

Allgemeiner Hinweis für Prüfarztkurse ab 2017

Am 16. September 2016 hat der Vorstand der Bundesärztekammer neue Curriculare Fortbildungen und Empfehlungen beschlossen.

Daher resultiert folgende Empfehlungen zur Bewertung der Qualifikation von Prüfern und Stellvertretern sowie zur Bewertung der Auswahlkriterien von ärztlichen Mitgliedern einer Prüfgruppe (gemäß Arzneimittelgesetz, Verordnung (EU) Nr. 536/2014, Medizinprodukte gesetz) durch Ethik-Kommissionen“

Für Prüfärzte ergeben sich seitdem folgende Anforderungen:

  • Update-Kurs
    Falls wesentliche gesetzliche Änderungen (z. B. relevante AMG-/MPG-Novelle, VO (EU) Nr. 536/2014) erfolgen, soll ein Update-Kurs absolviert werden, dessen inhaltlicher Schwerpunkt auf den geänderten Normen liegt
    Zielgruppe: Prüfer und Stellvertretern sowie ärztliche Mitglieder einer Prüfgruppe

Die vorherigen Vorgaben zur Fortbildung, wie die „Curriculare Fortbildung „Grundlagenkurs für Prüfer/Stellvertreter und Mitglieder einer Prüfgruppe bei klinischen Prüfungen nach dem Arzneimittelgesetz (AMG) und für Prüfer nach dem Medizinproduktegesetz (MPG) vom 10. Juni 2013“ sind gegenstandslos.

Klären Sie bitte vor Anmeldung mit Ihrer zuständigen Ethikkommission bzw. dem Sponsor einer klinischen Prüfung, der Ihnen den Besuch eines Kurses vorschlägt, welcher der oben genannten Kurse für Sie erforderlich ist.

Das KKS Marburg bietet folgende Kurse für klinische Prüfungen mit Arzneimitteln an:
(Inhalte gemäß Beschluss der Bundesärztekammer vom 16.September 2016)
Weitere Kurse finden Sie auf der Homepage des KKS-Netzwerkes: http://www.kks-netzwerk.de/de/termine-veranstaltungen/kurssuche.html